Login
Stehen die jährlichen Lohnbescheinigungen deiner Mitarbeitenden bevor? Erfahre hier, wie du's richtig machst und dabei ganz viel wertvolle Zeit sparst.
KLARA Blog

Die Jahreslohnmeldung – so hast du's einfach im Griff.

27.01.2020
Lesezeit: 2 min

Sie gehören zu den aufwändigsten Büroarbeiten eines KMU, man kommt aber nicht darum herum. Die Rede ist von den Jahreslohnmeldungen. Doch warum so kompliziert, wenn's auch einfacher geht? Erfahre hier, wie du mit der elektronischen Lohnmeldung viel Zeit und Mühe sparen kannst.

Jedes Jahr gegen Anfang Dezember trudeln die ersten Dokumente für die notwendigen Jahreslohnmeldungen ein. Die BVG Abrechnung ist eine der Ersten, danach folgen prompt die UVG/KTG sowie die AHV Formulare.

Lesezeit: 3 min

Excel-Tabellen und Milchbüchlein waren gestern.

Oft haben KMU keine Lohnbuchhaltung und es wird vieles in Excel-Tabellen geführt oder manchmal sogar noch im klassischen Milchbüchlein. Gegen Jahresende musst du die Daten der Lohnauszahlungen mühsam zusammensuchen. Die relevanten Daten trägst du im Excel nach oder übergibst sie einem externen Treuhänder. Nicht vergessen: Mitarbeitende im Stundenlohn müssen noch ihre Dezemberstunden eintragen und abgeben. Und dann war doch noch was mit dem Taggeld, nicht?

Es passiert immer wieder: Kaum hast du mit den Jahreslohnmeldungen angefangen, fehlt eine Information und du musst das notwendige Dokument erst suchen. Zeit geht verloren und Weihnachten steht ja auch noch vor der Tür. Eine Woche später, wenn du dich wieder daran machst und die Jahreslohnmeldung endlich abgeschickt hast, kommt dir in den Sinn: Der Privatanteil für das Geschäftsfahrzeug ging vergessen.

Kostenlose Business Software für Lohnbuchhaltung.

Somit musst du das Lohnnachtragsformular bei der Ausgleichskasse deines Kantons herunterladen und der ganze Aufwand geht von vorne los. Wenn du Teilzeit- und Vollzeitangestellte beschäftigst und ein Mitarbeitender Unfalltaggelder bezogen hat, wird es noch komplizierter und macht den Lohnmeldeprozess definitiv zu einem schwerfälligen Unterfangen.

Deswegen stellt sich die Frage: Warum nicht von Anfang an die kostenlose Software für die Lohnbuchhaltung verwenden?

ELM = einheitliches Lohnmeldeverfahren.

Das untenstehende Beispiel einer Lohnbescheinigung kennst du vielleicht noch. Die korrekte Abfüllung deiner Lohndaten ist nicht ganz einfach und zumeist wird dieser Arbeitsschritt an den Treuhänder ausgelagert.

beispiel_jahreslohnmeldung.png

Mit der Swissdec-zertifizierten ELM-Schnittstelle innerhalb von KLARA kannst du solche zeitraubenden Aufgaben und den damit zusammenhängenden Papierkram zukünftig vergessen. KLARA stellt die entsprechenden Daten zusammen und übermittelt diese auf Knopfdruck sicher an die relevanten Stellen wie Versicherungen oder Behörden.

elm_2017_checkliste.jpg

KLARA stellt dir dazu eine dynamische Checkliste innerhalb der Software zur Verfügung. Darin findest du alle notwendigen Anpassungen für die Jahresendarbeiten und die notwendigen Eingaben für das Folgejahr. Diese Checkliste ist stets aktuell. Sobald sich zum Beispiel kantonale Abgaben verändern, wird dies in der Checkliste nachgetragen.

Gut zu wissen.

Du kannst deine Kundennummer beim zuständigen Steueramt erfragen. Bitte beachte: Passe danach bei den quellensteuerpflichtigen Mitarbeitern die Angaben an (siehe Schritt 6)

  • KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die
  • KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die
  • KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die

Sicher ist sicher!

Da die Krankenkasse nur für Nichtberufsunfälle aufkommt, bist du gesetzlich dazu verpflichtet, eine Versicherung gegen Berufsunfälle für deine Hilfskraft abzuschliessen – selbst, wenn sie nur wenige Stunden bei dir arbeitet. Kümmert sich deine Haushaltshilfe jedoch mehr als acht Stunden pro Woche um deinen Haushalt, gilt es zusätzlich eine Nichtberufsunfallsversicherung für sie abzuschliessen.

klara-logo-img

KLARA Tipp:

Was es bei den Sozialversicherungen für deine Angestellten zu beachten gibt, wie viel Lohn für Tätigkeiten im Haushalt angemessen ist, Informationen rund ums Thema Haushaltshilfe einstellen, findest du im nachfolgend downloadbaren Merkblatt.
Merkblatt herunterladen
Neugierig?

Jetzt kostenlos registrieren und deine Lohnbuchhaltung vereinfachen.

klara-website-ipad-quellensteuer
klara-website-bubble-lohn

Die neusten Blogbeiträge aus dem KLARA Blog