Login
Video ist inzwischen die unumstrittene Nummer eins im Bereich Content-Marketing. So drehst du mit kleinem Budget grossartige Videos!
KLARA Blog

Firmenvideos einfach und günstig selbst erstellen – Tipps und Tools

06.04.2022
Lesezeit: 4 min

Kein Wunder sind Videos so beliebt: Schaffen sie doch Vertrauen und vermitteln Emotionen wie kein anderes Medium. Auf Social Media erhalten sie zehnmal mehr Reaktionen als andere Formate und auch Google liebt sie. Mit anderen Worten: Videos sind ideal, um dein Unternehmen noch bekannter zu machen! Wenn du also noch keine Videos produzierst, wird es höchste Zeit. Keine Angst, du musst dafür nicht tief in die Tasche greifen und nicht einmal Profis einstellen. Du brauchst lediglich ein bisschen Zeit, deine Smartphone-Kamera und natürlich coole Ideen. Alles andere erklären wir dir hier.

Lesezeit: 4 min

1 Video-Strategie

Wie bei allen Projekten: Ohne gute Planung geht nichts. Arbeite am besten mit deinem Team zusammen und überlegt euch als erstes, was ihr mit dem Video erreichen wollt. Das kann beispielsweise sein:

  • Das Unternehmen vorstellen
  • Ein kompliziertes Produkt oder Dienstleistung erklären
  • Häufige Kundenfragen beantworten
  • Mitarbeitende hervorheben
  • Einblick hinter die Kulissen des Unternehmens geben

Überlegt euch dann, wie ihr die Zuschauer fesseln wollt. Mit beeindruckenden Bildern? Lustigen oder einzigartigen Inhalten? Wichtig dabei: Das Video soll Emotionen erwecken. Denkt dabei immer an eure Zielgruppe: Ist das Video für bestehende oder potenzielle Kundschaft? Welches Vorwissen bringt diese bereits mit? Was interessiert sie?

2 Skript und Storyboard

Im Skript strukturiert ihr den Inhalt des Videos. Danach erstellt ihr ein Storyboard, in dem ihr die einzelnen Szenen ganz simpel skizziert. Haltet euch dabei möglichst kurz: Am erfolgreichsten sind Videos, die maximal 30 Sekunden dauern. Lasst also alles weg, was nicht zwingend notwendig ist. Viel Inspiration findet ihr auf Tiktok oder den Reels von Instagram und ihr könnt durchaus auch der Konkurrenz über die Schultern gucken.

Achtet unbedingt auf die Anordnung der gefilmten Personen und Objekten, also die Bildkomposition. Haltet euch dafür an den Goldenen Schnitt: Teilt das Bild gedanklich in ein Raster aus 3 mal 3 Teilen. Die gefilmte Person oder das Objekt befinden sich an den äusseren Schnittpunkten.

3 Equipment und Beleuchtung

Die Kameras der heutigen Smartphones sind absolut ausreichend für euer Firmenvideo. Sollte jemand im Clip sprechen, lohnt es sich zudem, ein USB-Mikrofon mit Windschutz zu besorgen. Diese sind relativ kostengünstig im Fachhandel erhältlich. Auch ein Stativ kostet nur wenig und sorgt für ruhige Bilder.

Das A und O für ein gutes Video ist die richtige Beleuchtung, idealerweise Tageslicht. Draussen eignet sich am besten das Licht etwa eine Stunde nach Sonnenaufgang oder eine Stunde vor Sonnenuntergang. Auf keinen Fall um die Mittagszeit filmen, denn die hochstehende Sonne bildet unschöne Schatten auf Gesichtern. Sehr gute Lichtverhältnisse ergeben sich auch bei bewölktem Wetter. Filmt ihr drinnen, besorgt euch Lichtquellen, beispielsweise ein Ringlicht, um die Gesichter gut zu beleuchten.

4 Der Videodreh

Übt zuerst den Ablauf mehrere Male. Beim eigentlichen Dreh filmt ihr am besten kurze Sequenzen und schneidet diese später zusammen. Sollte ein Fehler passieren, sind diese schneller wiederholt als ein komplettes Video. Stellt sicher, dass sich im Hintergrund keine chaotischen Schreibtische, überfüllte Regale, Mülleimer oder ähnliches befindet. Je nach Video-Art könnt ihr auch vor einem weissen Hintergrund filmen. Achtet darauf, dass die dargestellte Person keine glänzende Haut hat und ihre Kleidung sauber ist sowie frei von Falten.

Tipp: Alternativ könnt ihr auch aus Fotos eine Slideshow erstellen.

5 Postproduktion

Schneidet nun die einzelnen Sequenzen zusammen und fügt euer Logo sowie Musik hinzu. Achtet unbedingt darauf, dass ihr die Rechte an den Liedern besitzt und die Musik nicht zu laut ist. Wenn ihr mit Schriften oder anderen Objekten arbeitet, achtet auf eine stimmige Farbpalette, am besten innerhalb eures Corporate Designs. Da Videos auf Social Media auch ohne Ton abgespielt werden, empfehlen wir, immer Untertitel zu verwenden. Auch Personen mit Hörproblemen sind dankbar dafür.

Es gibt zahlreiche günstige oder sogar kostenlose Tools, die ihr zum Schneiden benutzen könnt. Wer einen Mac hat, kann iMovie gratis benutzen, das Pendant für Windows ist Movie Maker. Beide sind relativ einfach nutzbar. Sehr empfehlenswert sind auch Plattformen wie Lumen5 oder Canva. Diese haben ein riesiges Archiv von Videos, Bildern und Musik, das ihr grösstenteils kostenlos benutzen könnt. Ausserdem bieten sie praktische Vorlagen. Damit ist euer Video im Nullkommanichts fertiggestellt.

Tipp: Zeige das fertige Video vor der Veröffentlichung einer Bekannten, einem Freund oder Familienmitglied, um eine zweite Meinung zu erhalten.

Lass deine Kundschaft wissen, dass du ein neues Video veröffentlicht hast!

Mit KLARA Online News Basic informierst du deine Kundschaft per Mausklick und sie erhalten deine Neuigkeiten direkt auf dem Handy. 

Das Wichtigste in Kürze

  • Deine Strategie basiert auf den Bedürfnissen deiner Kunden – analysiere also als Erstes deine Zielgruppe.
  • Genauso wichtig ist es, deine Konkurrenten und den Markt zu kennen.
  • Überlege dir einen einprägsamen Namen sowie ein Logo.
  • Deine Preisstrategie bestimmt massgeblich über den Erfolg deines Shops!
  • Betreibe effektives Online-Marketing, damit deine Marke bekannt wird.
  • Gestalte deine Webseite ansprechend mit einer übersichtlichen Navigation, guten Bildern und vollständigen Produktinformationen.
  • So haben’s andere gemacht: Interview mit Alan Frei.

 

Sicher ist sicher!

Da die Krankenkasse nur für Nichtberufsunfälle aufkommt, bist du gesetzlich dazu verpflichtet, eine Versicherung gegen Berufsunfälle für deine Hilfskraft abzuschliessen – selbst, wenn sie nur wenige Stunden bei dir arbeitet. Kümmert sich deine Haushaltshilfe jedoch mehr als acht Stunden pro Woche um deinen Haushalt, gilt es zusätzlich eine Nichtberufsunfallsversicherung für sie abzuschliessen.

klara-logo-img

KLARA Tipp:

Was es bei den Sozialversicherungen für deine Angestellten zu beachten gibt, wie viel Lohn für Tätigkeiten im Haushalt angemessen ist, Informationen rund ums Thema Haushaltshilfe einstellen, findest du im nachfolgend downloadbaren Merkblatt.
Merkblatt herunterladen
Neugierig?
Jetzt kostenlos registrieren und bekannter werden.
AD-IMG-2
ad-img-3

Mehr Tipps aus dem KLARA Blog.