KLARA Update

Bedarfsgerechter, umfassender Versicherungsschutz für Haushaltsangestellte

Michael Suter Michael Suter, 31.01.19 08:57

Häufig sind Privatpersonen administrativ überfordert, wenn es darum geht, eine Haushaltskraft einzustellen. Nebst Lohnzahlungen und AHV ist die obligatorische Unfallversicherung dafür nur ein Beispiel. Das KLARA Home Easy Paket will hier Abhilfe schaffen. Mit dem Pay-per-use-Ansatz schafft der digitale Assistent eine einzigartige Methode für umfassenden Versicherungsschutz.

Endlich hat sich Tanja Tomasoni, berufstätige Mutter von zwei Kindern, dazu durchgerungen, eine Reinigungskraft einzustellen. Eigentlich kommt ihr Haushalt schon seit einigen Monaten zu kurz, was sicherlich mit ihrer neuen Jobposition und den gelegentlichen Überstunden zusammenhängt. Doch nebst dem Unbehagen, eine fremde Person im Haus zu haben, hat sie sich vor allem durch den administrativen Aufwand rund um die Anstellung immer wieder davon abhalten lassen. Gerade was gesetzliche Bestimmungen betrifft, ist sie unsicher, alles bedacht zu haben.

Von einem befreundeten Unternehmer erfährt sie, dass mit dem digitalen Assistenten KLARA nicht nur Betriebe, sondern auch Privatpersonen in solchen administrativen Belangen unterstützt werden. «Einen Versuch ist es wert», sagt sich Tanja und wagt den Schritt. Zwei Wochen später schaut ihre Hilfskraft zum ersten Mal nach dem Rechten.

 

Berufs- und Unfallversicherung einfach gemacht  

Tanja ist begeisterte Nutzerin von Apps, die ihr das Leben vereinfachen. Zusätzliche Hilfsmittel wie das KLARA Home Easy Paket treffen deshalb genau ihren Geschmack. KLARA bietet gemeinsam mit der Mobiliar als einziger Schweizer Anbieter einen umfassenden Versicherungsschutz pro geleistete Arbeitsstunde.

Für das KLARA Home Easy Paket bezahlt Tanja ausschliesslich CHF 2.10 Prämie pro geleistete Arbeitsstunde für ihre Hilfskraft und nicht mehr wie üblich eine Jahrespauschale. Über KLARA Home wird nicht nur die Lohnzahlung an die Hilfskraft, sondern gleichzeitig auch die Zahlung für die Prämie automatisch via eBanking, angestossen.

 

Ein Paket mit allem, was du brauchst

Als sich Tanja weiter in die Leistungen des Pakets einliest, realisiert sie erst, dass noch weitere Versicherungen enthalten sind: eine Kaskoversicherung und Rechtsschutz. Diese sind zwar nicht gesetzlich vorgeschrieben, aber eine sinnvolle Ergänzung.

Ein richtiges Plus, findet Tanja. Manchmal schlägt Murphy’s Gesetz einfach zu, so auch bei Tanja, sodass sie direkt von der Wohnungskaskoversicherung Gebrauch machen kann. Denn die Privathaftpflicht einer Person greift nicht, wenn sie sich mit dir in einem Arbeitsverhältnis befindet. Giesst deine Hilfskraft das komplette Putzwasser über den teuren Teppich ­- wie es bei Tanja passiert ist -, zahlt die Versicherung nicht. Hier springt die Wohnungskaskoversicherung ein. 

Zudem kann Tanja im Notfall auf einen Rechtsschutz zurückgreifen. Sogar wenn eine Hilfskraft nicht mehr bei ihr beschäftigt ist, verfügt Tanja bis zu 2 Jahre nach dem Austritt über einen Rechtsschutz im Falle von Problemen in Bezug auf das Arbeitsverhältnis.

 

Mobile Stundenerfassung statt manuelles Eintragen

Um die Versicherungsleistung und natürlich auch den Lohn zu berechnen, muss Tanja KLARA Home sagen, wie viele Stunden ihre Hilfskraft geleistet hat. Damit sie das nicht manuell, basierend auf den notierten Arbeitsstunden ihrer Hilfskraft, nachtragen muss, bietet die myKLARA App eine komfortable Lösung, um Stunden zu erfassen. Arbeitsbeginn und -ende können durch die Arbeitskraft einfach in der App festgehalten werden. Das bringt Erleichterung für Tanja, da sie am Ende des Monats die geleisteten Stunden nur noch visieren und bestätigen muss.

 

Der KLARA Coach springt ein

Nach einem Jahr entscheidet sich Tanja dazu, das Pensum ihrer Putzkraft zu erhöhen. Dabei ist ihr nicht klar, ob und wie das auf KLARA Home angepasst werden muss. Tanja kontaktiert deshalb über die Hotline den KLARA Coach und erhält umgehend Hilfe.

 

«So ist Administration halb so wild», findet Tanja. Dank KLARA Home Easy ist sie mit dem umfassenden Versicherungsschutz als private Arbeitgeberin gesetzeskonform aufgestellt und für alle Eventualitäten gewappnet.

klara_home_easy_cta

 

Kommentar hinzufügen

Unser KMU Update

Bleib mit uns immer auf dem Laufenden

Folgen Sie uns
Neuste Beiträge

KLARA Update Februar 2019

Mehr lesen

Hausangestellte: Warum sich Schwarzarbeit nicht lohnt

Mehr lesen

Wähle deine Zusatzservices – und mach dein Geschäft noch erfolgreicher

Mehr lesen

Bin ich fürs Homeoffice geeignet?

Mehr lesen

Quellensteuer – in 10 Punkten leicht erklärt

Mehr lesen
Beliebteste Beiträge

Lohngespräche führen – was gilt es aus Arbeitgebersicht zu beachten?

Mehr lesen

Ich hätte gerne ein Arbeitszeugnis

Mehr lesen

Kündigung eines Mitarbeiters: Aufgaben Arbeitgeber

Mehr lesen

Kündigung zur Unzeit - Was muss ich beachten?

Mehr lesen

Privatanteil bei Geschäftsfahrzeugen

Mehr lesen