Login
Datenschutz und der Umgang mit Personendaten ist seit DSGVO in aller Munde. Was bedeutet das für dich und Unternehmen in der Schweiz? Eine Übersicht.
KLARA Blog

Wie, was, wo – DSGVO?

27.01.2020
Lesezeit: 3 min

Die neue EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) soll zu einer massiven Verstärkung des Datenschutzes beitragen. Die aktuelle Informationsflut zeigt: Das Thema brennt unter den Nägeln. Manch einem wird jetzt klar, wie wichtig der Schutz persönlicher Daten ist - nicht so bei KLARA: bei uns wird der Schutz von Daten seit jeher grossgeschrieben.

KLARA findet, Datenschutz ist selbstverständlich und verfolgt deshalb schon von Beginn weg einen sicheren und transparenten Weg. Im Zuge des fortschreitenden digitalen Wandels wurden jedoch Stimmen laut, die neue rechtliche Massnahmen als notwendig erachten. Die EU begegnet diesen Anforderungen mit der neuen Datenschutzverordnung (DSGVO), die ab Heute anwendbar sein wird.

Lesezeit: 3 min
 

Doch was soll die DSGVO erreichen? Im Grunde dreht sich alles darum, ob die Datenbearbeitung in einem Unternehmen rechtmässig ist. Konkret geht es um den Umgang mit personenbezogenen Daten - sprich: allen Angaben, mit denen auf eine Person rückgeschlossen werden kann (wie u. a. Name, Post-, E-Mail- und IP-Adresse oder mobile Standortdaten, aber auch Daten zur Nationalität und zum Geschlecht). Das Ziel der neuen Regelung: Den Datenschutz stärken. Ab Ende Mai gilt: Jedes Unternehmen im EU-Raum braucht eine Einwilligung oder einen speziellen Grund, um weiter mit Daten seiner Kunden oder Webseitenbesuchern arbeiten zu können.

Auch für Schweizer Unternehmen relevant

Die Gesetzesänderung wird auch Auswirkungen auf die Schweiz haben. Dies in erster Linie, wenn ein Schweizer Unternehmen Produkte oder Dienstleistungen an Kunden aus der EU verkauft.

Alle sind Herr ihrer Daten

Mit der neuen DSGVO fallen betroffenen Kunden zahlreiche Rechte zu, die es zu berücksichtigen gilt. Nebst einer nun umfassenderen Informationspflicht bei der Erhebung von personenbezogenen Daten haben sie wie bisher sowohl das Recht, Auskünfte anzufordern als auch falsche Angabe berichtigen zu lassen.  Ganz wichtig in diesem Zusammenhang: Kunden haben das «Recht auf Vergessenwerden» - das heisst, die Löschung ihrer Daten. Dies gilt natürlich auch für alle KLARA Kunden – und zwar nicht erst, seit sich das neue Datenschutzgesetz ankündigt.

Mit der KLARA-Software auf der sicheren Seite

Mit Einführung der neuen DSGVO erfahren wir eine Verstärkung des Schutzes personenbezogener Daten und klare Richtlinien zum Umgang mit ihnen. Dies trifft sicherlich den Zeitgeist. Es lohnt sich also, sich damit auseinanderzusetzen. Umso mehr, als in absehbarer Zeit auch in der Schweiz eine Anpassung erfolgen wird, welche dann wirklich jedes Unternehmen betrifft.

KLARA ist seit Beginn davon überzeugt und steht auch dafür ein: Datenschutz ist ein Muss. Aus diesem Grund wurde bei KLARA stets nach diesem Credo gearbeitet. Die KLARA-Software verfügt heute bereits über alle entsprechenden Sicherheitsmassnahmen. Fährst du mit KLARA – fährst du gut!

Gut zu wissen.

Du kannst deine Kundennummer beim zuständigen Steueramt erfragen. Bitte beachte: Passe danach bei den quellensteuerpflichtigen Mitarbeitern die Angaben an (siehe Schritt 6)

  • KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die
  • KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die
  • KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die

Sicher ist sicher!

Da die Krankenkasse nur für Nichtberufsunfälle aufkommt, bist du gesetzlich dazu verpflichtet, eine Versicherung gegen Berufsunfälle für deine Hilfskraft abzuschliessen – selbst, wenn sie nur wenige Stunden bei dir arbeitet. Kümmert sich deine Haushaltshilfe jedoch mehr als acht Stunden pro Woche um deinen Haushalt, gilt es zusätzlich eine Nichtberufsunfallsversicherung für sie abzuschliessen.

klara-logo-img

KLARA Tipp:

Was es bei den Sozialversicherungen für deine Angestellten zu beachten gibt, wie viel Lohn für Tätigkeiten im Haushalt angemessen ist, Informationen rund ums Thema Haushaltshilfe einstellen, findest du im nachfolgend downloadbaren Merkblatt.
Merkblatt herunterladen
Neugierig?
Jetzt kostenlos registrieren und sich vom Papierkram verabschieden.
klara-website-ipad-buchhaltung-rechnung-worum-geht-es

Die neusten Beiträge aus dem KLARA Blog