KLARA Tipp

Auftragsverwaltung für KMU: So einfach war’s noch nie.

04.09.2019
Lesezeit: 1 min

Wer seine Aufträge im Griff hat, hat bei den Kunden ein leichtes Spiel. Mit dem neuen Offertenwesen von KLARA wird die Auftragsverwaltung gar zum Kinderspiel. Wie? Das erfährst du hier.

Warum Customer Relationship Management (kurz: CRM) nicht nur für Grossunternehmen, sondern auch für KMU so wichtig ist, haben wir in unserem Blog bereits erläutert. Wie du deine Kundendatenbank aus dem bisherigen System in nur wenigen Schritten zu KLARA überträgst, hast du ebenfalls im Blog erfahren. Doch neben einem funktionierenden CRM ist auch eine moderne Auftragsverwaltung unerlässlich.

auftragsverwaltung

Offerten kinderleicht im Griff.

Nun geht’s ans Eingemachte: In KLARA gibt’s ein paar sehr hilfreiche Funktionen, die du bisher vielleicht noch nicht kanntest. Vor allem die Handhabung von Offerten steht den Auftragsverwaltungs-Systemen von Grossfirmen in Nichts nach – und bleibt trotzdem kinderleicht in der Bedienung. Hier ein paar Beispiele:

  • Neu kannst du deine Offerten mit einem Status versehen. Dabei stehen dir die folgenden fünf Phasen zur Auswahl: «Lead», «In Arbeit», «Verhandlung», «Akzeptiert» und «Annuliert». So erfährst du immer auf einen Blick den Stand der Offerte. Übrigens: Am einfachsten änderst du den Status per Drag & Drop.
  • Mit einem Kommentar kannst du jede Statusänderung dokumentieren.
  • Dein Erinnerungsvermögen lässt manchmal nach? Kein Problem: Jede Offerte ist mit einer Historie versehen. So weisst du immer, wann und warum ein Status geändert wurde.
  • Nutzt du neben der Auftragsverwaltung auch die Buchhaltung von KLARA? Perfekt! Denn ab sofort wird der Status der Rechnungen automatisch mit Buchhaltung abgeglichen.

Alles klar? Dann los! Falls doch noch Fragen offen sind, kannst du dich jederzeit an den Support von KLARA wenden.

Sicher ist sicher!

Da die Krankenkasse nur für Nichtberufsunfälle aufkommt, bist du gesetzlich dazu verpflichtet, eine Versicherung gegen Berufsunfälle für deine Hilfskraft abzuschliessen – selbst, wenn sie nur wenige Stunden bei dir arbeitet. Kümmert sich deine Haushaltshilfe jedoch mehr als acht Stunden pro Woche um deinen Haushalt, gilt es zusätzlich eine Nichtberufsunfallsversicherung für sie abzuschliessen.

klara-logo-img

KLARA Tipp:

Was es bei den Sozialversicherungen für deine Angestellten zu beachten gibt, wie viel Lohn für Tätigkeiten im Haushalt angemessen ist, Informationen rund ums Thema Haushaltshilfe einstellen, findest du im nachfolgend downloadbaren Merkblatt.
Merkblatt herunterladen
Neugierig?
Die kostenlose Auftragsverwaltung für Kleinunternehmen.
klara-website-cta-modul-ipads-crm-overview
ad-img-3

Die neusten Beiträge aus dem KLARA Blog