Login
Wer erfolgreich präsent sein will, darf Google nicht ausser Acht lassen. Erfahre hier warum.
KLARA Blog

Warum ein Google Eintrag für deine Firma wichtig ist.

25.08.2020
Lesezeit: 1 min

70% der Konsumenten kaufen bei Firmen ein, die sie zuvor gegoogelt haben. Um bei den Suchergebnissen ganz oben zu landen, ist ein aktueller und vollständiger Eintrag auf Google ein Muss für alle Unternehmen. Warum du Google auf keinen Fall vernachlässigen darfst, erfährst du hier.

Stell dir vor: Jemand googelt deine Firma und findet sie nicht – obwohl du eine eigene Webseite hast. Das kann mehrere Gründe haben. Einer davon ist sicherlich eine unzureichende Suchmaschinenoptimierung deines Internetauftritts. Ein weiterer Grund könnte von der banaleren Sorte sein: Du hast deinen Google My Business Eintrag vernachlässigt oder gar kein Firmenprofil auf Google erstellt.

Lesezeit: 2 min

Google My Business – wie bitte?

Google My Business ist ein Dienst, der es dir ermöglicht, Informationen über deine Firma direkt in der Suche anzuzeigen. Ohne dass die User auf einen Link klicken müssen, sehen sie in den Suchergebnissen die wichtigsten Informationen über das gesuchte Unternehmen: Öffnungszeiten, Adresse, Telefonnummer oder Bewertungen. Zusätzlich kannst du als Firma regelmässig Neuigkeiten über deine Dienstleistungen oder Produkte veröffentlichen. Auch diese erscheinen direkt in deinem Google Eintrag.

So sieht ein Google Eintrag in den Suchergebnissen aus:

Google My Business AnsichtWer einen aktuellen Eintrag auf Google hat, wird bei Suchanfragen eher weiter oben in den Suchergebnissen erscheinen. Denn: Google will seinen Nutzern immer die aktuellsten und relevantesten Informationen anbieten. Es verwundert also nicht, dass sieben von zehn Konsumenten bei Firmen einkaufen, die sie zuvor per Suchmaschine entdeckt haben.

Kommunizierst du mit deinen Kunden über Google?

Nein? Dann wird es Zeit. Veröffentliche Neuigkeiten und spezielle Angebote direkt auf Google. Zeige wer du bist und was du machst. KLARA hilft dir dabei.

  • KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die
  • KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die
  • KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die

Deshalb ist Google Marketing so wichtig:

Wer also erfolgreich im Internet präsent sein will, muss die grösste Suchmaschine der Welt in seine Marketing Strategie einbauen. Um dies zu verdeutlichen, hier ein paar wichtige Zahlen aus dem Web:

grafik_suchanfragen

Nur knapp 7 Prozent der User nutzen Suchmaschinen wie Bing oder Yahoo. Die überwiegende Mehrheit der Schweizer Internetnutzer greifen bei Suchanfragen auf Google zurück – und das sogar mehrmals pro Tag:

grafik_3mal

Insgesamt ergibt das weltweit etwa 7 Milliarden Suchanfragen pro Tag. Pro Sekunde werden über 85'000 Suchanfragen auf Google getätigt.

grafik_7mia

Die nächste Kennzahl dürfte insbesondere für Unternehmen mit einem Online Shop von grosser Bedeutung sein: Fast die Hälfte aller Suchanfragen nach Produkten finden auf Google ihren Anfang:

grafik_46prozent

Und was hat Google My Business damit zu tun? Nun ja, wer seinen Eintrag auf Google regelmässig aktualisiert und ihn mit den richtigen Informationen befüllt, erhält bis zu sieben Mal mehr Besuche auf der Webseite.

 

grafik_7mal

 

Google sammelt Angaben zu deiner Firma auch ohne Registrierung.

Übrigens: Auch ohne Eintrag auf My Business sammelt Google Daten zu deiner Firma. Diese könnten von anderen Online-Verzeichnissen oder den sozialen Medien stammen – und sind nicht immer korrekt. Sind zum Beispiel die falschen Öffnungszeiten aufgeführt, stehen deine Kunden möglicherweise vor verschlossenen Türen. Dies kann dich langsam aber sicher in den Ruin treiben. Deshalb ist es umso wichtiger, dass du deine Unternehmensdaten unter Kontrolle hast und deinen Google My Business stets aktuell hältst. Worauf wartest du?

Sicher ist sicher!

Da die Krankenkasse nur für Nichtberufsunfälle aufkommt, bist du gesetzlich dazu verpflichtet, eine Versicherung gegen Berufsunfälle für deine Hilfskraft abzuschliessen – selbst, wenn sie nur wenige Stunden bei dir arbeitet. Kümmert sich deine Haushaltshilfe jedoch mehr als acht Stunden pro Woche um deinen Haushalt, gilt es zusätzlich eine Nichtberufsunfallsversicherung für sie abzuschliessen.

klara-logo-img

KLARA Tipp:

Was es bei den Sozialversicherungen für deine Angestellten zu beachten gibt, wie viel Lohn für Tätigkeiten im Haushalt angemessen ist, Informationen rund ums Thema Haushaltshilfe einstellen, findest du im nachfolgend downloadbaren Merkblatt.
Merkblatt herunterladen
Neugierig?
Jetzt kostenlos registrieren und bekannter werden.
AD-IMG-2
ad-img-3

Mehr Tipps aus dem KLARA Blog.