KLARA Blog

Buchhaltung, CRM und Zeiterfassung in der Hosentasche

08.05.2019
Lesezeit: 1 min

Bist du geschäftlich viel unterwegs? Dann ist das Smartphone wahrscheinlich dein wichtigstes Arbeitsinstrument: E-Mails checken, telefonieren oder Termine in den Kalender eintragen. Doch hast du dir auch mal überlegt, deine Buchhaltung oder dein CRM übers Handy zu verwalten? Das geht – und zwar mit der neuen myKLARA App.

Ein Leben ohne Smartphone können wir uns heutzutage kaum vorstellen – ob privat oder im Geschäft. Dein Handy kann aber viel mehr als Instagram, YouTube und WhatsApp. Gerade bei Menschen, die einen grossen Kundenstamm pflegen, Termine organisieren und verwalten oder schnell erreichbar sein müssen, erweist sich das Smartphone als das ideale Arbeitswerkzeug. Mit der myKLARA App hast du dein ganzes Büro in der Hosentasche und kannst so auf deine wichtigsten Geschäftsdaten zugreifen – wann und wo willst.

Buchhaltung: Quittungen scannen und verbuchen

Mit der innovativen Scanfunktion ermöglicht dir die myKLARA App per Knopfdruck, Rechnungen und Belege an die Buchhaltung zu übermitteln, zu archivieren und automatisch zu verbuchen. Papierkram und mühsames Zusammensuchen von Dokumenten gehört endlich der Vergangenheit an.

 

So funktioniert’s:

  • Scanne deine Dokumente, KLARA erkennt die Positionen automatisch
  • Prüfe deine Scans vor dem Upload, beschneide und rotiere sie bei Bedarf
  • Verbuche Belege und Rechnungen per Knopfdruck in der KLARA Buchhaltung
  • Weise zur sauberen Dokumentenverwaltung deinen Kontakten zu

 

CRM: Kontakte und Kundenbeziehungen pflegen

Rufe die wichtigsten Informationen über deine Unternehmenskontakte standortunabhängig und jederzeit ab:

  • Liste aller Partner und Kunden mit integrierter Suchfunktion
  • Detailansichten zu Partner oder Kunden: Kontaktdaten, Kategorien und Kontakte sowie Notizen und Dokumente
  • Diagramme zu Umsatz, Ausgaben und Stand der Offerten

 

Hausangestellte: Zeiterfassung und Spesen via Smartphone

Auch im privaten Umfeld ist die myKLARA App dein mobiler Helfer. Deine Hausangestellten können ihre Arbeitszeiten und Spesen mobil erfassen. Damit behältst du jederzeit den Überblick der geleisteten Stunden und erstellst damit Lohnabrechnungen im Nu:

  • Gewähre Angestellten mobilen Zugang zur Zeiterfassung in KLARA Home
  • Arbeitszeiten sowie Spesen werden so einfach wie noch nie rapportiert
  • Spesenbelege können per Kamera deines Mobiltelefons dem Arbeitsrapport hinzugefügt werden
  • Behalte stets den Überblick über die geleisteten Arbeitsstunden
  • Stelle deine Kontaktdaten innerhalb der myKLARA App deinen Angestellten zur Verfügung

Sicher ist sicher!

Da die Krankenkasse nur für Nichtberufsunfälle aufkommt, bist du gesetzlich dazu verpflichtet, eine Versicherung gegen Berufsunfälle für deine Hilfskraft abzuschliessen – selbst, wenn sie nur wenige Stunden bei dir arbeitet. Kümmert sich deine Haushaltshilfe jedoch mehr als acht Stunden pro Woche um deinen Haushalt, gilt es zusätzlich eine Nichtberufsunfallsversicherung für sie abzuschliessen.

klara-logo-img

KLARA Tipp:

Was es bei den Sozialversicherungen für deine Angestellten zu beachten gibt, wie viel Lohn für Tätigkeiten im Haushalt angemessen ist, Informationen rund ums Thema Haushaltshilfe einstellen, findest du im nachfolgend downloadbaren Merkblatt.
Merkblatt herunterladen
Neugierig?
Jetzt kostenlos registrieren und sich vom Papierkram verabschieden.
klara-website-iphone-myklara-app-home
ad-img-3

Die neusten Beiträge aus dem KLARA Blog