Login
Die Online Kanäle werden im neuen Jahr wichtiger als je zuvor. Hier die 5 wichtigsten Marketing-Trends für KMU.
KLARA Blog

Online Marketing 2021: Die 5 wichtigsten Trends für KMU.

13.01.2021
Lesezeit: 4 min

2020 war in jeder Hinsicht ein spezielles Jahr. Es hatte aber auch seine guten Seiten: Der Vertrieb über Online-Kanäle erlebte ein noch nie da gewesenes Wachstum. Dieser Trend wird sich auch im neuen Jahr weiterziehen. Wir stellen euch deshalb die fünf wichtigsten Online-Marketing-Fakten vor, die 2021 bestimmen werden.

Ladenschliessungen, Veranstaltungsverbot, Social Distancing: Im letzten Jahr war Kreativität und Anpassungsfähigkeit gefragt – insbesondere für die kleinen Firmen. Über die klassischen Vermarktungskanäle war in vielen Fällen nicht viel herauszuholen und die Umsätze sanken stark.

Lesezeit: 5 min

Dank Online-Kanälen ist das Licht am Ende des Tunnels jedoch nicht erloschen. Nun schauen wir im neuen Jahr zuversichtlich in die Zukunft. Wie wichtig das Internet als Absatzkanal für KMU im 2021 sein wird, zeigen die folgenden 5 Fakten.

83%

... der Schweizer Bevölkerung kaufen übers Smartphone ein

2020 war das Jahr des Online Shoppings. Der Trend verlegt sich aber zunehmend auf die mobilen Endgeräte: Eine überwiegende Mehrheit der Schweizerinnen und Schweizer nutzten ihr Smartphone, um im Internet einzukaufen. Wer also einen eigenen Online Shop aufsetzt, muss unbedingt darauf achten, dass er sowohl auf dem Computer als auch auf den Mobiltelefonen richtig angezeigt wird.

Tipp: Du weisst nicht, wie man im Internet verkauft? Der KLARA Online Shop eignet sich hervorragend für Anfänger und ist mit wenigen Klicks aufgesetzt. Ausserdem verbucht er den Umsatz automatisch in deiner Buchhaltung.

93%

... der Schweizer Online Shops haben eine mobile Website

Die Schweizer Online-Shop-Betreiber wissen offensichtlich, wie sie ihre Zielgruppe auf dem richtigen Kanal erreichen. 93 Prozent der Webshops in der Schweiz weisen eine mobile Website auf. Du auch?

Tipp: Stelle auch du sicher, dass deine Website und dein Online Shop auf allen mobilen Geräten tipptopp aussieht. Erstelle mit KLARA deine eigene Website – einfach und professionell.

31%

... zahlen im Internet am liebsten mit PayPal

PayPal ist das beliebteste Zahlungsmittel in der Schweiz – zumindest was Internet Shopping angeht. Knapp ein Drittel der Schweizer Konsumenten bevorzugen den US-amerikanischen Zahlungsdienst. Das ergibt eine Studie der HWZ, die im Sommer 2020 durchgeführt wurde.

Tipp: Im KLARA Online Shop stellst du deinen Kunden eine ganze Reihe von Zahlungsmethoden zur Verfügung: TWINT, Kreditkarte, PostFinance und natürlich PayPal. Schliesslich sollten die Konsumenten selber entscheiden können, womit sie im Internet bezahlen.

46%

... der Suchanfragen nach Produkten starten auf Google

Insgesamt gibt es weltweit etwa 7 Milliarden Suchanfragen auf Google – pro Tag. Daher erstaunt es nicht, dass fast die Hälfte aller Suchanfragen nach Produkten auf der grössten Suchmaschine der Welt ihren Anfang finden.

Tipp: Damit auch du im Internet gefunden wirst, ist ein aktueller Google Eintrag das A und O. Denn so erhältst du bis zu sieben Mal mehr Besuche auf der Website. Zeige deshalb wer du bist und was du machst! Mit KLARA Online News Plus ist dein Google Auftritt auf dem neusten Stand.

73%

... wollen ihre Termine online buchen können

Ob Arzttermine, Coiffeur-Besuche oder Massagen: Fast drei Viertel aller Konsumenten wünschen sich eine einfache Terminbuchung übers Internet. Das ergibt eine Forsa-Umfrage aus Deutschland. Aktuelle Daten zur Online-Terminbuchung sind aus der Schweiz sind leider nicht verfügbar. Dennoch kann davon ausgegangen werden, dass sich auch hierzulande Online-Buchungen eine sehr hohe Akzeptanz bei den Konsumenten aufweisen.

Tipp: Hinke nicht dem Trend hinterher und lass deine Kunden ihre Termine selber online buchen. Verwalte deine Kundentermine unkompliziert und effizient mit unserem Online-Terminbuchungssystem – speziell zugeschnitten auf die Schweiz.

 

Das Wichtigste in Kürze
  • Wer 2021 durchstarten will, braucht einen modernen Internetauftritt.
  • Die Kunden sind zunehmend online unterwegs.
  • KLARA bietet dir verschiedene Lösungen, um im Internet erfolgreich zu sein.
Lohnbuchhaltung muss nicht kompliziert sein.
Mit KLARA Lohn wird die Administration deiner Mitarbeitenden zum Kinderspiel – unabhängig davon ob du Quellensteuern abrechnest, Löhne ausbezahlst oder Lohnmeldungen übermittelst.
Das Wichtigste in Kürze
  • Wer 2021 durchstarten sein will, braucht einen modernen Internetauftritt.
  • Die Kunden sind zunehmend online unterwegs.
  • KLARA bietet dir verschiedene Lösungen, um im Internet erfolgreich zu sein.

Sicher ist sicher!

Da die Krankenkasse nur für Nichtberufsunfälle aufkommt, bist du gesetzlich dazu verpflichtet, eine Versicherung gegen Berufsunfälle für deine Hilfskraft abzuschliessen – selbst, wenn sie nur wenige Stunden bei dir arbeitet. Kümmert sich deine Haushaltshilfe jedoch mehr als acht Stunden pro Woche um deinen Haushalt, gilt es zusätzlich eine Nichtberufsunfallsversicherung für sie abzuschliessen.

klara-logo-img

KLARA Tipp:

Was es bei den Sozialversicherungen für deine Angestellten zu beachten gibt, wie viel Lohn für Tätigkeiten im Haushalt angemessen ist, Informationen rund ums Thema Haushaltshilfe einstellen, findest du im nachfolgend downloadbaren Merkblatt.
Merkblatt herunterladen
Neugierig?
Jetzt kostenlos registrieren und bekannter werden.
AD-IMG-2
ad-img-3

Mehr Tipps aus dem KLARA Blog.