Login
Die Coronakrise trifft die Schweizer KMU hart. Ein Interview mit Evi Baumann, Ladenbesitzerin von «Mon Coeur» aus Hochdorf LU.
KLARA Blog

«Die Anteilnahme meiner Kunden war überwältigend.»

29.04.2020
Lesezeit: 2 min

Tagein, tagaus begrüssten Evi Baumann und ihre Mitarbeiterinnen ihre Kunden in ihrem hübschen Geschäft «Mon Coeur» in Hochdorf LU. Dann kam der 16. März 2020: Als Massnahme gegen das Coronavirus entscheidet der Bundesrat, fast alle Geschäfte in der Schweiz zu schliessen – so auch «Mon Coeur». Wie Evi auf die plötzliche Schliessung reagierte und wie sie mit der aktuellen Situation umgeht, erfährst du im Interview.

klara-img-onlineshop-evi-baumann

Lesezeit: 3 min

Liebe Evi, du bist Besitzerin von «Mon Coeur» in Hochdorf. Nun ist der Laden seit dem 17. März geschlossen. Wie hast du darauf reagiert, als der Bundesrat den Lockdown bekannt gab?
Es hat mir den Boden unter den Füssen weggezogen. Ich war nah an der Verzweiflung. Da ich direkt von den Massnahmen betroffen bin, musste ich von einem Tag auf den anderen «Mon Coeur» schliessen. Mein Lager war voll von Neuheiten aus der Frühlingskollektion. Wenn du erfährst, dass du ab sofort keinen Umsatz mehr machst, fühlt sich das sehr beängstigend an.

Wie hast du dich von dieser Angst befreit?
Die Anteilnahme meiner Kundschaft war überwältigend. Von allen Seiten erhielt ich motivierende Worte. Auch wenn die grosse Solidarität die finanzielle Situation nicht auf Anhieb verbesserte, waren die Reaktionen eine grosse emotionale Stütze.

Wie überbrückst du den finanziellen Engpass, der durch die fehlenden Einnahmen entsteht?
Zum Glück leben wir in der Schweiz. Hier erhalten wir finanzielle Unterstützung von vielen Seiten. Meine Mitarbeiterinnen haben bereits eine Entschädigung von der Ausgleichskasse erhalten. Zudem bekam ich Hilfe von der Bank mit dem Covid-19-Kredit. Das ging sehr unkompliziert und schnell. So konnte ich kurzfristig die Lohn- und Lieferantenkosten decken.

Wo hast du die nötigen Informationen dazu geholt?
In erster Linie über unseren regionalen Gewerbeverein. Er hält alle Ladenbesitzerinnen und -besitzer auf dem Laufenden. Ausserdem ist der Austausch in meinem Netzwerk sehr hilfreich. Innerhalb der Branche ist die Solidarität sehr gross. Wir geben uns gegenseitig Tipps und unterstützen uns emotional. Eine zusätzliche Informationsquelle ist ausserdem die Plattform KLARA hilft. Dort erhielt ich Informationen darüber, wie ich die Kurzarbeit anmelde und meine Fixkosten schnell aufs Minimum reduzieren kann.

Viele Selbstständige nutzen die Krise als Chance, um neue Wege auszuprobieren. Wie sieht es bei dir aus?
In dieser Zeit habe ich gemerkt, wie wichtig der Onlinekanal für mein Geschäft ist. Sehr schnell habe ich die Kommunikation auf allen digitalen Kanälen hochgefahren. Ich habe auf der Webseite von «Mon Coeur» bereits seit längerem einen Online Shop, dieser ist allerdings nicht mehr ganz zeitgemäss. Deshalb freue mich jetzt mir die kostenlose Online Shop Lösung von KLARA anzuschauen.

 

Vielen Dank für das Interview und alles Gute für die Zukunft, liebe Evi.

Gut zu wissen.

Du kannst deine Kundennummer beim zuständigen Steueramt erfragen. Bitte beachte: Passe danach bei den quellensteuerpflichtigen Mitarbeitern die Angaben an (siehe Schritt 6)

  • KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die
  • KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die
  • KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die KLARA umfasst eine gesamte Angebotswelt, die im Kern kostenlos ist. Die

klara-logo-img

Suchst auch du einen neue Online-Shop Lösung? Melde dich jetzt an und profitiere bis Ende Jahr!

In wenigen Tagen ist unser Online Shop live und du gehörst zu den ersten, die damit Produkte verkaufen und durchstarten können.

Melde dich jetzt schon an und KLARA schenkt dir bis Ende Jahr die Monatsgebühr von CHF 39.–.

Mehr erfahren
KLARA Online Shop - in Kürze verfügbar
Melde dich jetzt an und wir schenken dir bis Ende Jahr die Monatsgebühr von CHF 39.–.

Mehr Tipps aus dem KLARA Blog.